kunstpaedagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Bewerbungsfrist verlängert bis 22.05.20

Ein Startblock auf einer Tartanbahn.

Die Immatrikulation für Kunst im Bachelor-Studiengang Bildung, Erziehung und Unterricht sowie für den Teilstudiengang Kunst/ Kunstpädagogik im 2-Fächer-Bachelor an der Universität Osnabrück setzt den Nachweis einer besonderen künstlerischen Befähigung voraus. Die besondere künstlerische Befähigung ist durch eine Prüfung nachzuweisen.
Der Antrag auf Zulassung zur Prüfung der besonderen künstlerischen Befähigung ist als pdf per email mit dem Antragsformular, den Bewerbungsunterlagen und der Mappe an die Universität Osnabrück Fach Kunst zu richten. Eine Einschreibung ist nur für das Wintersemester vorgesehen.

Bestandene Aufnahmeprüfungen und Zulassungsbescheide anderer Hochschulen und Universitäten können auf Antrag anerkannt werden. Bitte formlosen Antrag zusammen mit entsprechendem Bescheid per E-Mail an Sigrun Jakubaschke-Ehlers senden.

Mappe und Mappenberatung

Vier Frauen, welche in die Arbeit vertieft vor Staffeleien stehen.

Für eine Bewerbung zum Wintersemester 2020/21 muss zusammen mit dem Antrag auf Zulassung und den Bewerbungsunterlagen für ein Studium im Fach Kunst|Kunstpädagogik eine Mappe mit mindestens 20 eigenständig angefertigten künstlerischen Arbeiten als pdf per email eingereicht werden. Empfohlen wird auch eine Zusammenstellung von circa zwei - drei Arbeitsreihen, die in der Auseinandersetzung aufeinander bezogen sind oder sich als Entwicklungsreihe präsentieren. Verschiedene Inhalte sind möglich.

Die eingereichten Arbeiten sollten neueren Datums sein und auf die Studiengebiete der künstlerischen Praxis im Fach Kunst der Universität Osnabrück hinweisen. Eine Arbeitsreihe sollte sich einmal mit dem in der Grundlehre obligatorischen Bereich der Zeichnung auseinandersetzen, aber auch aus zwei anderen Bereichen wie der Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Druckgrafik oder Collage oder Bildhauerei. Dabei sollte ein Objekt von 3 Seiten fotografiert werden, Zeichnungen sollten NICHT flach von Fotografien abgezeichnet sein, sondern die Räumlichkeit von Objekten auf die zweidimensionale Fläche eines Blattes übersetzen. Auch Bewegungsstudien sind möglich. Entscheidendes Auswahlkriterium ist die künstlerische Eignung. Arbeitsproben und Projektskizzen bzw. thematische Arbeiten bilden daher die wichtigsten Bestandteile der Bewerbungsunterlagen.

Das Fach Kunst bietet für Studieninteressierte eine Mappenberatung an, die unter den momentanen Umständen nur per email bzw. telefonisch stattfinden kann. Um Voranmeldung wird gebeten.

Aufgrund der besonderen Umstände durch COVID-19 findet die Mappeneinreichung für das Aufnahmeverfahren im Fach Kunst / Kunstpädagogik an der Universität Osnabrück ausschließlich digital statt.

Die Abgabe eines pdf via email ist bis zum 22. Mai 2020, 15 Uhr möglich.

Emailadresse: kunst@uni-osnabrueck.de
Betreff: Bewerbung

Bitte behalten Sie eine angemessene Dateigröße von 5MB bei, wie es z.B. über kostenfreie Online-Kompressionstools möglich ist. Das Dokument sollte mit Nachname_Mappe.pdf bezeichnet werden, also Mustermeier_Mappe.pdf

Beizufügen sind außerdem
- Antrag auf Zulassung WS 20/21
- Lebenslauf
- Motivationsschreiben
- Zeugniskopien
- eine Liste der Arbeiten (mit Angabe von Größe und Material pro Bild bzw. Serie)
- eine unterschriebene Erklärung, dass die Arbeiten von der Bewerberin/dem Bewerber selbst angefertigt wurden.

Antrag auf Zulassung WS 20/21

Aufnahmeverfahren

Das weitere Aufnahmeverfahren unter den momentanen Umständen muss noch abgestimmt werden. Dazu werden an dieser Stelle zeitnah weitere Informationen bekannt gegeben.

Weitere Informationen und Unterlagen für eine erfolgreiche Bewerbung sind hier zu finden.