In den Kunstwissenschaften werden Grundkenntnisse in der epochalen Kunstgeschichte, der Kunsttheorie, sowie vertiefende Kenntnisse der einzelnen Bereiche der bildenden Kunst (Malerei, Bildhauerei, Installation, Druckgrafik) vermittelt.

Ergänzend werden Methoden zu Analyse und Interpretation von Werken der bildenden Kunst und vertiefende Rezeptionsverfahren in der Praxis vermittelt. Dafür steht die eigene grafische Sammlung zu Verfügung, die es Studierenden ermöglicht kunstanalytische Verfahren am Original zu erproben. Zusätzlich werden Museumsexkursionen angeboten, die insbesondere für die Bildanalyse vor dem Original genutzt werden.