Prof. Dr. Barbara Kaesbohrer

Visuelle Medien: Medienwissenschaft Medienkunst Film/ Video Szenische Kunst Szenografie

Funktionen/Ämter
Mitglied im Fachbereichsrat FB

Raum
05/309

Telefon
0541-969 4373

E-Mail

Sprechstunde
nach Vereinbarung

Lebenslauf
geb. 1965
1986-1988 Studium der Kunstgeschichte, Technische Universität Berlin
1988-1992 Studium der Szenografie an der Wimbledon School of Art, London.
1994-1995 Kunst- & Theatertheorie an der Wimbledon School of Art, London. 2009 Abschluss der Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität, München.
Seit 1993 als Szenografin tätig.

Lehrt und forscht in der künstlerischen Praxis in den Gebieten
Film/Video, Medienkunst, Szenische Kunst, Szenografie

Schwerpunkt in der Forschung
Mediengeschichte, Medientheorie, Filmanalyse, Betrachtungs- & Analysemethoden für „Kunst im Zeitraum“ (Szenische Kunst, Film & Medienkunst)