Grafik-Design
Grafik-Design macht unter Beachtung medienadäquater, technischer, kommunikativer und ästhetischer Regeln, Mitteilungen, die über Bild und Text wirken, sichtbar. Anwendungsbereiche sind u.a. Plakat-, Broschüre-, Katalog- und Buchgestaltung, Bild- und Schriftgestaltung, Computergrafik und Web-Design, Corporate Image und Corporate Design für öffentliche und private Institutionen. Die gestalterische Arbeit mit Schrift und Bild, Typografie und Layout steht dabei im Mittelpunkt der Auseinandersetzung.

Dem Bereich Grafikdesign stehen Werkstätten für Buchdruck, Siebdruck, Digitaldruck, Handsatz, Buchbinderei, Papierwerkstatt, Fotografie- und Computerlabor zur Verfügung.


Serigrafie
Die Serigrafie ist neben der Radierung, der Lithografie und dem Hochdruck (Holzschnitt, Linoldruck) einer der bedeutendsten künstlerischen Drucktechniken. Internationale Künstler wie Andy Warhol, Robert Rauschenberg, Robert Indiana, Richard Hamilton, Roy Lichtenstein aber auch deutsche Künstler wie Willi Baumeister, Rupprecht Geiger, Heinz Mack und Gerd Winner haben in dieser Technik bedeutende Beiträge zur Kunst der Druckgrafik geliefert. Der Weg der kreativen Arbeit führt von der digitalen Druckformenherstellung zur klassischen manuellen mehrfarbigen Serigrafie. Der besondere Reiz dieses Angebotes ist die Verbindung zwischen der digitalen Bilderarbeitung und Bildcollage am Computer und des manuellen künstlerischen Handdruckes mit seinen überzeugenden Druckergebnissen auf schweren Kartons oder Büttenpapieren.

Lehrende


Prof. Claude Wunschik
Sprechstunde Do. 13–14 Uhr,
Raum 206
T 0541 969 4153
claude.wunschik@uos.de

Jens Raddatz M.A.
Wissenschaftliche Hilfskraft
Grafik-Design, EDV
jens.raddatz@uos.de

Marina Krause
Wissenschaftliche Hilfskraft
Serigrafie, Buchdruck, Buchbinderei
marina.krause@uos.de

Sekretariat

Esther Kutzner | Dorit Heckeroth
Seminarstraße 33
49069 Osnabrück

T 0541 969 4225
F 0541 969 4887
kunst@uni-osnabrueck.de

Öffnungszeiten:
Mo—Do 9—12, 14—15.30
Fr 9—12