Bildhauerei


In der Bildhauerei steht die Arbeit an der menschlichen Figur im Vordergrund. Darauf bezogen hat das Naturstudium eine besondere Funktion für das »Verstehen« und die »Ideenfindung«. Die einführenden Aufgaben im plastischen Bereich orientieren sich an Material, technischen Problemen und einer ersten Absicht, Idee und Verwirklichung in Einklang zu bringen. Neben dem Modellieren und Zeichnen nach Modell als ständige Ausgangsbasis bzw. Orientierungshilfe steht das freie Arbeiten im Mittelpunkt der Lehre. Um den Studierenden die dafür notwendige Eigenmotivation zu geben, besteht die wesentliche Aufgabe darin, von Anfang an ein Umfeld zu schaffen, in dem künstlerisches Arbeiten und im ursprünglichen Sinne professionelles Denken entstehen kann.

 


Lehrende


Prof. Rainer Hagl
Sprechstunde n.V., Raum E 01,
T 0541 969 4367
rainer.hagl@uos.de

Frank Gillich
Lehrbeauftragter
Sprechstunde n.V.,
frank.gillich@uos.de

Sekretariat

Esther Kutzner | Dorit Heckeroth
Seminarstraße 33
49069 Osnabrück

T 0541 969 4225
F 0541 969 4887
kunst@uni-osnabrueck.de

Öffnungszeiten:
Mo—Do 9—12, 14—15.30
Fr 9—12